VBA-Programmierung

Excel-Makros: Raus aus der Bastelecke

Mit Excel sind Sie vertraut? Formeln und Funktionen sind ihr Handwerkszeug, Verweise und Verknüpfungen können Sie.  Word und PowerPoint haben Sie auch im Griff, Dokumentation und Präsentation funktioniert. Und trotzdem verbringen Sie einen Großteil Ihrer Zeit damit, Daten von A nach B zu kopieren, Formelzellen aufzufüllen und Daten für den Import zu reparieren? Können Sie das Risiko noch abwägen bei so vielen Daten? Und die "großen" Prozesse lassen sie von Software erledigen, die Management Information heißt, wenig kann aber viel, viel Geld kostet?

Dann wird es höchste Zeit für VBA.

VBA (Visual Basic for Applications), die Makrosprache der Office-Programme, erlöst sie von zeit- und ressourcenfressenden Aufgaben. Vom Datenimport aus ERP-Systemen (SAP, SQL-Server, OLAP) über komplexe Kalkulationen bis zu dynamischen Diagrammen und ansprechenden Berichten - VBA ist für jede Aufgabe gerüstet. VBA importiert und exportiert, konvertiert und repariert Daten in Excel, füllt Word-Formulare aus und erstellt PowerPoint-Berichte. Und führt den User sicher im Dialog, auch den weinger erfahrenen.

Was brauchen Sie dazu? Einen Coach mit viel Erfahrung, der Ihre Aufgabe in ein Konzept verwandelt, Möglichkeiten und Grenzen aufzeigt und die Schnittstellen öffnet. Der zwar beste Referenzen hat, aber keine Fertigpakete aus der Schublade verspricht, sondern individuelle Lösungen programmiert. Und dabei "key user" ausbildet, damit das Projekt in Ihren Händen und das Budget überschaubar bleibt. Und alles zum garantierten Festpreis bei kalkulierbarem Aufwand.

Ignatz Schels ist Ihr Experte für VBA-Workshops. Ein Programmierer, der VBA bis ins letzte Detail kennt, ob Access, Excel, Word oder PowerPoint. Datenbankspezialist, SAP-, SQL-Server- und OLAP-Schnittstellenexperte und ein Künstler in der Realisierung benutzerfreundlicher Oberflächen.

Lassen Sie sich beraten, vereinbaren Sie einen Konzept- und Beratungstermin. Damit Ihre Daten wieder für Sie arbeiten und Ihre Zeit wieder Ihnen gehört. Für die schönen Dinge im Leben.

 Beispiele: Excel VBA-Makrolösungen

 

  • Controlling-Kalkulation Einsatzressourcen

    Controlling-Kalkulation Einsatzressourcen

    Kunde: Firma München
    Projekt: Kalkulation Einsatzressourcen mit gesetzl. Vorgaben (Stundenlohn), Excel-Add-In für MultiUser-Zugriff
    Datenimport: Datentransfer per VBA und SQL von und zu L1, SQL-Analysis (OLAP), ODBC Reporting: Excel PivotTables
  • HR-Bereich: Demografie-Cockpit

    HR-Bereich: Demografie-Cockpit

    Kunde: Konzern BW
    Projekt: Excel Makrolösung für Demografie-Statistik
    Datenimport: SAP HR (35.000 Mitarbeiter)
    Reporting: Excel PivotTable, PowerPoint, Outlook-Serienmails
  • HR: Dienstplan

    HR: Dienstplan

    Kunde: Haufe Verlag
    Projekt: Excel-Makrovorlage Dienstplan - Erfassung, Wochen- und Jahresplanausgabe
    mit Feiertagsberechnung pro Bundesland, KW-Berechnung
  • HR: Reisekostenabrechnung

    HR: Reisekostenabrechnung

    Kunde: Div
    Projekt: Excel-Makro Reisekostenerfassung für Mitarbeiter mit Beleg-Dialog
  • HR: Stundennachweis

    HR: Stundennachweis

    Kunde: Konzern Bahnverkehr Österrreich
    Projekt: Excel-Makrolösung. Vorlage für Stundennachweis pro MA
  • Reservierungssystem Restaurant

    Reservierungssystem Restaurant

    Kunde: TAO´s, Zürich, Schweiz
    Projekt: Excel-Makro für Reservierungen mit Kunden-Datenbank
  • Controlling: Budgetverwaltung und -auswertung

    Controlling: Budgetverwaltung und -auswertung

    Kunde: Firma München
    Projekt: Budgetanalyse, Versand per Serienmail, Rückläuferauswertung
    Datenimport: L1, ERP-System
    Reporting: Excel PivotTables, PowerPoint
  • Personalcontrolling: Konvertierung Zeiterfassungsdaten

    Personalcontrolling: Konvertierung Zeiterfassungsdaten

    Kunde: Firma München
    Projekt: Konvertierung Zeiterfassungsdaten unterschiedliche Formate
    Datenimport: Excel, CSV, TXT
    Reporting: Excel PivotTables

     

     

    Access Datenbanken - nichts für "low performer".

    Access ist ein DBMS, ein Datenbank-Management-System. Und darin unterscheidet sich das Programm von Excel: Mit der Kalkulationssoftware wird gerne gebastelt und getüftelt, manche Excel-Tabellen erinnern sehr an "Malen nach Zahlen". Abenteuerliche Formelkonstrukte, SVERWEIS auf drei Ebenen, Funktionsmonster - das mag ja sinnvoll sein, wenn das Modell statisch bleibt. Wo Daten in Bewegung sind, importiert und exportiert werden und ständiger Pflege bedürfen, muss eine Datenbank ins Spiel kommen. Microsoft Access ist die DBMS für professionelle Datenhaltung, sichere Datenimporte und risikofreie Analysen.

    Weg von der Excel-Liste, die jeden Eingabe- und Importmüll akzeptiert, hin zur Datenbanktabelle mit exakten Datentypen. Ab sofort schnelle Datentransfers mit SQL an Stelle wackeliger copy & paste-Aktionen. Einmal richtig aufgebaut ist eine solide Datenbankstruktur wesentlich effektiver als mühselige Verweise und Verknüpfungen. Und mit Access modellieren Sie eine Benutzeroberfläche, die nicht nur funktionell ist, sondern sich auch optimal auf die Wünsche des Anwenders zuschneiden lässt.

    Was brauchen Sie? Kenntnisse über Normalisierung, Datentypen, Relationen sind unerlässlich, Access sollte gründlich geschult werden, am besten natürlich "on the job", damit Sie gleich verwertbare Ergebnisse bekommen.

    Müssen Sie programmieren können, um eine Access-Datenbank aufzusetzen? Ja. SQL ist die Grundlage, SQL ist einfach und schnell gelernt. Aber VBA ist die Basis für eine professionelle Access-Datenbank. Access-Datenbanken kommen auch ohne Prozeduren und Funktionen aus, Sie würden aber schnell an Grenzen stoßen, wenn Sie nicht von Anfang an mit VBA programmieren.

    Ignatz Schels ist Ihr Datenbankspezialist und VBA-Experte. Nutzen Sie die Erfahrung eines Profis, der zahlreiche Projekte in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen abgewickelt hat. Der Daten aus unterschiedlichsten Quellen sicher integriert und Schnittstellen zu Data Warehouses, ERP-Systemen und OLAP-Cubes baut. Und der Ihnen ActiveX-Formularwerkzeuge für Formulare zeigt, die nicht nur funktionieren, sondern begeistern.

    Lassen Sie sich beraten. Vereinbaren Sie einen Termin für einen Konzeptworkshop, bei dem Möglichkeiten und Grenzen, Zeit- und Kostenaufwand auf den Tisch kommen. Machen Sie den ersten Schritt zur Optimierung Ihrer Datenprozesse. Sie werden ihn nicht bereuen.

     Beispiele: Access-Datenbankprojekte

    • Vertriebscontrolling

      Vertriebscontrolling

      Kunde: Kosmetikfirma Süddeutschland
      Projekt: Access-Datenbank
      Datenimport: Excel
      Reporting: Access-Berichte, Excel
    • Controlling & Reporting DB

      Controlling & Reporting DB

      Kunde: Versicherung Süddeutschland
      Projekt: Access-Datenbank
      Datenimport: L1, Oracle, CSV, XLSX
      Reporting: Export nach Excel und PDF, Outlook-Serienmails
    • Mitarbeiterverwaltung (Azubis)

      Mitarbeiterverwaltung (Azubis)

      Kunde: Automobilkonzern Süddeutschland
      Projekt: Access-Datenbank
      Datenimport: SAP, div. ERP-Systeme, Excel
      Reporting: Word-Serienbriefe (Verträge etc.), Outlook-Serienmails, Excel PivotTables, PowerPoint
    • Fahrkostenberechnung

      Fahrkostenberechnung

      Kunde: Automobilkonzern Süddeutschland
      Projekt: Access-Datenbank
      Datenimport: SAP, div. ERP-Systeme, Excel
      Reporting: Word-Serienbrief, Excel
    • Bibliotheken-Buchungs- und Sortiersystem Auswertung Erfassungsdaten

      Bibliotheken-Buchungs- und Sortiersystem Auswertung Erfassungsdaten

      Kunde: Maschinenbaukonzern NRW
      Projekt: Access-Datenbank, mehrsprachig
      Datenimport: CSV, TXT
      Reporting: Access-Berichte, Excel
    • Programm- und Budgetplanung für Weiterbildung

      Programm- und Budgetplanung für Weiterbildung

      Kunde: Automobilkonzern Süddeutschland
      Projekt: Access-Datenbank, Excel Pivot
      Datenimport: SAP, ERP-Systeme intern
      Reporting: Access-Berichte, Excel ODBC, PivotTable
    • Qualitätssicherung, Vertriebsauswertung

      Qualitätssicherung, Vertriebsauswertung

      Kunde: Construction Company, Liechtenstein
      Projekt: Access-Datenbank, mehrsprachig (5 Sprachen)
      Datenimport: SAP, Excel
      Reporting: Access-Berichte, Excel PivotTables, PowerPoint
    • Audit-Datenbank mit Erfassung per Tablet

      Audit-Datenbank mit Erfassung per Tablet

      Kunde: Construction Company, Liechtenstein
      Projekt: Access-Datenbank, englisch
      Datenimport: Excel, CSV, Erfassung per Tablet, VPN-Datentransfer
      Reporting: Access-Berichte, Excel PivotTables, PowerPoint
    • Objektbaum, Suchformular

      Objektbaum, Suchformular

      Access-Spezialtechniken:
      Objektbäume und intelligente Formulare mit ActiveX-Elementen